Unser lebender Planet: CO2-„Atmung“ der Erde vom Weltraum aus sichtbar

04-09-2013 09:00 AM CEST


Seit zehn Jahren beobachten Satelliten die Treibhausgasemissionen auf der Erde. Dabei stellte sich heraus, dass der Anteil von Kohlendioxid trotz internationaler Bemühungen zur Reduzierung der Schadstoffemissionen  weiterzunimmt. Darüber hinaus ergaben die Beobachtungen, dass der jüngste Anstieg des Methangehalts in der Luft höchstwahrscheinlich auf die von Menschen verursachten Treibhausgasemissionen zurückzuführen ist.

 

You are subscribed to Germany (DE) for European Space Agency.

Having trouble viewing this email? View it as a Web page.